Direkt zum Inhalt

Seminare

Wer einen Grundkurs oder ein periodisches Weiter- bildungsseminar (§3 Abs. 3 und 4 der Prüf- und Begutachtungsstellenverordnung – PBStV) besucht hat, muss jetzt jedenfalls zu einem periodischen Weiterbildungsseminar. Ihr Bildungspass hat ein Ablaufdatum. Für die Landesinnung Wien der Kfz-Techniker und den Fachverband der Fahrzeugindustrie Österreichs organisiert das Fachmagazin KFZ Wirtschaft im Österreichischen Wirtschaftsverlag ein breit angelegtes Kursprogramm auch für Kfz-Betriebe, die Fahrzeuge mit mehr als 3,5t hzG begutachten.

Ihre letzte Schulungsmaßnahme hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Wird bis zum Ablauf der Frist für die nächste fällige Weiterbildung diese nicht absolviert, so darf diese Person bis zur Nachholung der Weiterbildung noch für einen Zeitraum von vier Monaten als geeignete Person zur Durchführung von Begutachtungen eingesetzt werden.

Wird die erforderliche Weiterbildung nicht innerhalb von weiteren drei Jahren ab dem Zeitpunkt durchgeführt, bis zu dem die Person noch als geeignete Person tätig sein durfte, so ist die Grundschulung erneut zu absolvieren. Als Stichtag für die Weiterbildung gilt das Datum der Absolvierung der Grundschulung bzw. der letzten absolvierten Weiterbildung.

Wir empfehlen daher rechtzeitig einen Weiterbildungskurs zu buchen. Aufgrund unserer Buchungslage werden mehr als 90% der angeführten Kurse termingerecht abgehalten.